Zurück zur Startseite

Schlagzeilen

Wichtige Termine 2017:

01. - 03. September 2017: 26. Tag der Sachsen in Löbau

Fanfarenzug Dresden überzeugt beim World Music Contest

Eine Silbermedaille für die Show und eine Goldmedaille in der Marschwertung, dazu der Tagessieg für die höchste Bewertung am Wettkampftag sind die Bilanz der erstmaligen Teilnahme am WMC und Lohn für monatelanges intensives und konzentriertes Training.

Überzeugend in der Musikalität, präzise in der Umsetzung der Marschchoreografie, die Mannschaft mit Ausstrahlung, dazu die Harmonie von Musik und Bewegung – das waren die Grundlagen für die sehr hohe Bewertung des Marschvortrages.


Das Publikum geizte nicht mit Szenenapplaus und das Wertungsgericht honorierte die Leistung im Marsch mit 86,50 von theoretisch möglichen 100 Punkten.

„Wir sind einfach nur glücklich und ich bin so stolz auf meine Mannschaft! In drei Wochen werden wir wissen, wo wir uns im Gesamtklassement des WMC eingeordnet haben.“ So die musikalische Leiterin Nadja Tschök.

Am Abend wurde der Fanfarenzug Dresden e. V. als Tagessieger vom Bürgermeister der Stadt Kerkrade und dessen Beigeordneten empfangen. Zu diesem Tagesordnungspunkt gehörte auch ein Konzert auf dem Marktplatz vor dem Rathaus.

„Überwältigt ist der richtige Ausdruck. Überwältigt von der Gastfreundschaft und der Herzlichkeit der Einwohner und der vielen freiwilligen Helfer von Kerkrade behalten wir unsere erste WMC-Teilnahme in bester Erinnerung.“ Sagte der Vereinsvorsitzende Marcel Scheibe auf die Frage, wie der World Musik Contes auf ihn und sein Team gewirkt hat.

Der Fanfarenzug Dresden e. V. trat beim WMC am ersten von sieben Wettkampftagen an. An den kommenden Wochenenden bis zum 30. Juli folgen weitere sechs Wettkampftage, an denen insgesamt 120 Formationen in den Disziplinen Marsch, Marschparade und Show zu sehen sein werden. Hinzu kommen weitere 140 Formationen, die in Konzertwettbewerben um Punkte und Platzierungen musizieren werden. Insgesamt treten rund 20.000 Musiker und Musikerinnen an. Der Veranstalter rechnet mit 500.000 Zuschauern.

 
27. Landesmeisterschaft in Markkleeberg

Am Wochenende des 16.-18. Juni 2017 lud der Stadtfanfarenzug Markkleeberg zur "LaMei2017" in den Sportpark der Stadt. Sachsens Sportspielmannszüge, Fanfarenzüge und Schalmeienorchester stellten ihr Können unter Beweis.

Die Eröffnung der Wettkämpfe am Samstag, bei der sich Erwachsenenspielmannszüge der Wertung stellten, wurde noch von dicken Wolken begleitet. Bei angenehmen Temperaturen konnten die Pflichtdurchgänge im neuen Umlauf durchgeführt werden. Am Nachmittag zog sich der Himmel frei und wir durften bei wunderbar sommerlichen Wetter die Kürdurchgänge erleben.

Das Ergebnis des Wettkampfes der Erwachsenenspielmannszüge lautet wie folgt:

1. Platz      Spielmannszug Radeberg
2. Platz      Spielmannszug Zabeltitz
3. Platz      Spielmannszug Mutzschen
4. Platz      Lommatzscher Spielleute
5. Platz      Spielmannszug Kleinröhrsdorf
6. Platz      Bischofswerdaer Spielleute
7. Platz      Spielmannszug Wurzen
8. Platz      Spielmannszug Freital
9. Platz      Spielmannszug Dresden
10. Platz    Spielmannszug Nossen

Ein besonderes Highlight war der Beitrag des Spielmannszug Oberlichtenau, der das Publikum mit einer tollen Show begeisterte. Am Abend heizte das das Jugendblasorchester Grimma dem Sportlerball ein. Als weiterer Höhepunkt fand ein beeindruckendes Feuerwerk statt.

Der Sonntag startete mit bestem Sommerwetter mit dem musikalischen Frühshoppen im Festzelt, bei dem die angereisten Schalmeienorchester ihren Sieger ermittelten.

1. Platz    Milkauer Schalmeien e.V.
2. Platz    Schalmeienzunft Strehla 1962 e.V.
3. Platz    Schalmeienkapelle Großpösna e.V.

Nachdem die Fanfarenzüge zunächst ihre Pflichtprogramme absolviert hatten bestritten die Nachwuchsspielleute ihren Wettkampf.  Es war ein spannender Wettkampf! Ausserdem passierte etwas höchst seltenes: 2 Vereine erhielten genau die selbe Bewertung. Wir freuen uns 2 Vereinen zur Goldmedaille gratulieren zu dürfen.

1. Platz    Spielmannszug Radeberg & Spielmannszug Zabeltitz
2. Platz   
3. Platz    Spielmannszug Kleinröhrsdorf
4. Platz    Spielmannszug Freital
5. Platz    Spielmannszug Lommatzsch
Erststarter   Spielmannszug Wurzen

Ausserdem stellte sich der Spielmannszug Mittenwalde dem Kampfgericht. Diese Wertung fliesst jedoch nicht in die finale Reihenfolge ein.

Anschliessend zeigten die Fanfarenzüge ihr Show-Programm. Durch die architektonische Beschaffenheit des Sportparks "Camillo Ugy" hatten die Zuschauer das Glück die Darbietungen "von oben" bestauenen zu dürfen.

Auch bei den Fanfarenzügen wurde der Landesmeister gekürt:

1. Platz    Stadtfanfarenzug Markleeberg
2. Platz    Fanfarenzug Crimmitschau
3. Platz    Fanfarenzug Eilenburg

Wir blicken auf ein  erfolgreiches Wettkampfwochenende zurück, für dessen hervorragende Organisation und Durchführung den Markkleeberger Spielleuten, allen Organisatoren und Helfern sowie der Stadt Markkleeberg grosser Dank gilt. Für die objektive Wertung der vielen verschiedenen Darbietungen möchten wir uns ebenfalls an dieser Stelle bei den wertenden Kampfrichtern recht herzlich bedanken.

Wir gratulieren allen neugekürten Landesmeistern und Gewinnern und freuen uns auf ein Wiedersehen mit allen Spielleuten zur 28. Landesmeisterschaft des LMSV vom 14.-16. September in Groitzsch.

 

Die Ergebnisliste steht hier zum download bereit!

Mehr Fotos sind auf unserer Facebookseite zu finden!

 
Jahreshauptversammlung in Markkleeberg

Mario Bielig eröffnet die Sitzung pünktlich und begrüßt alle angereisten Mitglieder. Er übergibt das Wort an Versammlungsleiter Karsten Börner, der einführend Informationen zum Ablauf der Veranstaltung gibt. Wir freuen uns, den Spielmannszug Pulsnitz e.V. und den Fanfarenzug Crimmitzschau e.V. als neue Mitglieder im Verband begrüßen zu können.


Mario Bielig hält den Bericht des Präsidiums. Er gibt Rückblicke auf die Höhepunkte des Jahres 2016, wie z. Bsp.: die 26. Landesmeisterschaft in Radeberg, den Tag der Sachsen in Limbach-Oberfrohna, das 7. KidsCamp in Grünheide und alle durchgeführten Lehrgänge. Besonderen Dank drückt er gegenüber den Ehrenamtlichen und Übungsleitern der Vereine aus.
Präsident Bielig hält alle Mitglieder an, einen Ausrichter für das Jahr 2018 zu finden. 
Das Präsidium kooptierte Tom Schwenke vom Spielmannszug Radeberg ins Präsidium. Tom wird ab sofort den Posten “musikalische Entwicklung” begleiten. 
Erneut hält Bielig an, die Lehrgangszeiten, inkl. pünktliche An-und Abreise, ernst zu nehmen. Alle Lehrgänge sind aktuell auf der Homepage verfügbar.
Besonders würdigt er die Arbeit in den verschiedenen Fachbereichen, die in den letzten Jahren wieder mit mehr Leben erfüllt wurde.
Im Spielleutebereich werden daraus resultierend neue Wettkampfabläufe ab 2017 durchgeführt.

Silke Schulze, Vorsitzende des Sächsischen Blasmusikverbands, stellt sich vor und erklärt, was hinter der Kooperation steht und wie die Zusammenarbeit zwischen unseren Verbänden aussehen könnte. Besonders am Herzen liegen beiden Verbänden die Förderung von Musikkultur und Ehrenamt, sowie die Nachwuchsarbeit. Katrin Schütze stellt sich als Vorstandsmitglied des Sächsischen Blasmusikverbandes vor - sie vertritt die Spielleute im SBMV. Frau Schütze erzählt vom Projekt “Kinder- und Nachwuchsorchestertreffen”. Aktive Freizeitgestaltung für junge Musiker steht dabei im Mittelpunkt. In diesem Jahr findet das Treffen am 18. Mai 2017 in Jena statt.

Harald Schoppe, Vorsitzender des Stadtfanfarenzug Markkleeberg e.V. gibt einen Einblick in die Planung der Landesmeisterschaft 2017. Im Sportpark Camillo Ugi erwarten uns beste Bedingungen zur Durchführung unseres Wettkampfes. Wir wünschen weiterhin gutes Gelingen bei der Organisation und freuen uns auf die “LaMei 2017” vom 17.-18. Juni 2017 in Markkleeberg.

Rene Hähnel vom Fachbereich Spielmannszüge gibt Informationen zur Änderung der Wettkampfordnung im Punkt Bekleidung und Antreteordnung. 
Die nächste Fachbereichstagung wird am 11.03.17 in Herzogswalde durchgeführt.

Claudia Rödel vom Fachbereich Schalmeien gibt Auskunft über die Arbeit im Fachbereich und über die Durchführung des Wettkampfes der Schalmeien. Wir hoffen auf eine weitere positive Entwicklung bei der Wettkampfteilnahme in den kommenden Jahren.

Helga Heerwig bittet alle Vereine die Bestandserhebung für Senioren zu aktualisieren und an sie zurück zu melden.

Phillip Ehrlich informiert über das 8. KidsCamp., welches vom 28.06.2017 - 02.07.2017 im KIEZ “Waldpark” Grünheide stattfindet.

Präsident Mario Bielig schliesst die Versammlung mit den besten Wünschen für das Jahr 2017.

 
Kooperationsvertrag zwischen dem LMSV Sachsen e.V. und SBMV e.V.

Am 03.09.2016, zum außerordentlichen Verbandstag des SBMV e.V. in Frankenberg/ Sa. wurde der Kooperationsvertrag zwischen dem Sächsischen Blasmusikverband e.V. und dem Landes- Musik- und Spielleutesportverband Sachsen e.V. feierlich unterzeichnet. Die Unterschriften leistete der Präsident des LMSV Sachsen e.V. Mario Bielig und für den SBMV e.V. die Präsidentin Silke Schulze.


Um den Kooperationsvertrag nun mit Leben zu erfüllen trafen sich die Präsidenten beider Verbände, die stellvertretende Vorsitzende der BJS sowie die Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle zu einem ersten Arbeitsgespräch bereits am 08.11.2016 in Dresden.
In Ergebnisse dieses Gesprächs wurden viele Gemeinsamkeiten festgestellt. Beide Landesverbände verbinden gleiche Ziele. Vorhandene Ressourcen in der Aus- und Weiterbildung können von den Vereinen beider Verbände gleichermaßen genutzt werden. Die Jugendarbeit sowohl fachlich als auch überfachlich liegt beiden Verbänden am Herzen. Geeignete Qualifizierungsmaßnahmen können von allen Mitgliedern genutzt werden und werden gegenseitig anerkannt. Es geht beiden Verbänden darum, einen Mehrwert für die Mitgliedsvereine zu schaffen. Dazu werden in naher Zukunft geeignete Gemeinschaftsprojekte zwischen den fachlich Verantwortlichen und den Präsidien besprochen und deren Realisierung vorbereitet. Ab der nächsten Ausgabe wird in „Sachsens Bläserpost“ regelmäßig über gemeinsame Projekte zwischen SBMV e.V. und LMSV e.V. berichtet und die Musiker und Vereine zur Mitarbeit eingeladen.

 
Vertragsunterzeichnung für die 27. Landesmeisterschaft in Markleeberg

Im Rahmen der 13. Leichtathlethik-Hallenmeisterschaft des TSG Markkleeberg fand am Morgen des 19. November 2016 die feierliche Vertragsunterzeichnung für die 27. Landesmeisterschaft statt. Der Vertrag wurde von Mario Bielig (Präsident des LMSV), Karsten Schütze (Oberbürgermeister der Stadt Markkleeberg) und Harald Schoppe (Vorsitzender des Stadtfenfarenzug Markkleeberg e.V.) unterzeichnet. Die 27. Landesmeisterschaft des LMSV wird am 17. und 18. Juni 2017 in Markkleeberg statt finden. Wir erwarten die Teilnahme von über 800 Musikern.  Schon heute möchten wir Sie einladen: Kommen Sie nach Markkleeberg und erleben Sie unsere Spielleute!

Foto: Mario Bielig - Karsten Schütze - Harald Schoppe (l-r)