Jubiläumskonzert - 50 Jahre Spielmannszug Radeberg
Jubiläumskonzert - 50 Jahre Spielmannszug Radeberg

Mit einem Jubiläumskonzert feierte der Spielmannszug Radeberg am 4. März ein halbes Jahrhundert Vereinsgeschichte und beging damit den ersten offiziellen Höhepunkt seines Jubiläumsjahres. Neben der Musik von mehr als 100 Musikern, die gemeinsam auf der Bühne zu sehen waren, lud der Verein das Publikum auf eine anschauliche Reise durch die vergangenen 50 Jahre ein. Videos, Fotoalben, Kleiderkisten und Regale mit Pokalen der Wettkampfhöhepunkte erzählten dabei so manche unvergessene Episode der durchaus abenteuerlichen und erfolgreichen Geschichte des Vereins. Dabei sind die Auftritte in Paris und Königgrätz, die Teilnahme an der Steubenparade in New York (2008), der deutschlandweit ausgestrahlte Auftritt beim Musikantenstadl (2009) oder die Teilnahmen am Trachten- und Schützenzug des Münchner Oktoberfestes (zuletzt 2010) nur einige zu nennende Glanzpunkte.



Zum großen Jubiläum standen im prall gefüllten Konzertsaal auch hochrangige Gratulanten auf der Gästeliste. So hielt Sachsens Ministerpräsident Kretschmer eine Ansprache, in der er den Einsatz des Vereins zur Bewahrung und Fortführung der Traditionen des Freistaates würdigte. Nicht zuletzt beim Auftritt des Nachwuchszuges in der Bundeshauptstadt wurde immerhin Kanzlerin Angela Merkel bereits „der Marsch geblasen“, wie der Politiker schmunzelnd bemerkte. Radebergs Oberbürgermeister Gerhard Lemm bedankte sich für eine erlebnisreiche gemeinsame Zeit mit dem Spielmannszug: die aufwendig organisierten Meisterschaften und Musikfeste sind längst auch eine Radeberger Tradition geworden. Für den Landkreis überbrachte Landrat Michael Harig Glückwünsche. Zuletzt bedankte sich der Präsident des Landes- Musik- und Spielleutesportverbandes Mario Bielig für das große Engagement von Übungsleitern, Trainern, Organisatoren und Eltern und überreichte dem Verein eine Spende von 250 €.

Mit den Tönen ihres aktuellen Kürtitels „Radio Caroline“ verabschiedeten sich die Spielleute schließlich nach einem anderthalbstündigen, bunten Programm aus 3 Horntiteln und Arrangements aus mehreren Musikepochen von der Konzertbühne. Damit ist die Geschichte des Radeberger Spielmannszuges bereits um einen unvergesslichen Höhepunkt länger geworden. Jene Fotoalben, Kleidersammlungen und Pokalregale werden in den kommenden Jahren also weiter wachsen...

Zurück

Aktuelles

21. - 23.06.2019
29. Landesmeisterschaft des LMSV in Lommatzsch


10. - 14.07.2019
10. Kids Camp in Grünheide


06. - 08.09.2019
28. Tag der Sachsen in Riesa