IX. KidsCamp
IX. KidsCamp

Tasche packen und Instrumente fassen – hieß es gleich in der ersten Sommerferienwoche vom 4.bis 8. Juli 2018 für 65 Teilnehmer am IX. KidsCamp des Landes-, Musik- und Spielleutesportverbandes Sachsen e.V.
Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 16 trafen sich traditionell zur musikalischen 5-tägigen Ferienfreizeit im KiEZ „Waldpark“ Grünheide. Aus insgesamt 13 Spielmanns- und Fanfarenzügen sachsenweit kamen sie angereist.
Kaum angekommen, warteten auch schon die ersten Programmpunkte auf uns. Kennenlernen aller Teilnehmer – und das innerhalb kürzester Zeit - stand an unserem ersten Tag im Vordergrund, sollte aber nicht der einzige Punkt sein. Noch viel mehr sollte uns erwarten und wir merkten schon, der Tag könnte 48 Stunden haben, um alles zu schaffen. Die Instrumente wurden schnell ausgepackt und ein Überblick darüber verschafft, was man gemeinsam alles musizieren kann. Am Abend wurden auch schon erste Ideen für die alljährliche Talenteshow gesammelt.

In den nächsten beiden Tagen wurden intensiv zwei neue Titel einstudiert, auf dem Sportplatz wurden nicht nur Runden gedreht, sondern Ecken und Schwenkungen trainiert und alle Hornbläser bekamen eine Extra-Übungseinheit von unseren Fanfarenspielern. Der Höhepunkt sollte aber am Freitagabend unsere Talenteshow - „Die bunte KidsCamp-Show“ – sein. Hier bekamen nicht nur Augen und Ohren etwas geboten, auch das Zwerchfell hatte ganz schön zu tun. So manchem tat hinterher vor Lachen alles weh.

Am Sonnabendmorgen war die Anspannung auf das Kommende schon deutlich zu spüren, denn am Nachmittag fand unser Abschlusskonzert im Hofau-Park in Auerbach statt. Doch vorher konnten wir endlich unsere neuen T-Shirts anziehen, die seit Mittwoch schon im Schrank lagen. Nun noch eine kurze Generalprobe und dann gings mit dem Bus bei strahlendem Sonnenschein nach Auerbach. Eine Stunde lang boten wir dem Publikum ein unterhaltsames Programm mit einem Mix aus Märschen, Schlagern, Rock und Pop und der Beifall ließ nicht lange auf sich warten. Erschöpft, aber zufrieden kehrten wir ins KiEZ zurück. Der Abend klang auf vielfachen Wunsch einfach mit Musik aus der Konserve aus.
Am Sonntagmorgen stand alles ganz im Zeichen der Heimreise. Jeder war damit beschäftigt, seine Siebensachen zu packen und sich von allen Teilnehmern gebührend zu verabschieden. Da wurden noch schnell Telefonnummern ausgetauscht, erste Treffen vereinbart und Abschiedstränen getrocknet. Zum Glück dauert es bis zum nächsten Wiedersehen gar nicht so lange, denn zu den diesjährigen Landesmeisterschaften werden auch wir als KidsCamp-Zug präsent sein.
Bis zum X. KidsCamp ist zwar noch etwas Zeit, aber den Termin darf man sich gern schon mal vormerken. Vom 10.-14. Juli 2019 werden wir in der Jugendherberge Neschwitz zu Gast sein. Informationen zur Anmeldung folgen im November.

(Artikel & Fotos: M.Griesinger)

Aktuelles

06. - 08.09.2019

28. Tag der Sachsen in Riesa
 

19. - 21.06.2020
30. Landesmeisterschaft des LMSV in Großpösna